Lag Einstein falsch?

By on 19/12/2016

Eine Neue Theorie besagt, dass es keine Gravitation und dunkle Materie gibt…

Die Schwerkraft kennen wir alle aus unseren ersten Kindheitserfahrungen. Sie lassen etwas los – es fällt runter.

Und so, wie Physiker die Schwerkraft beschreiben, war es auch logisch und widerspruchslos. Sie ist eine der vier Hauptkräfte oder „Wechselwirkungen“ der Natur. Wie sie funktioniert, wurde bereits 1915 in Albert Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie beschrieben.Doch Professor Erik Verlinde, Experte für die Stringtheorie an der Universität Amsterdam und dem Delta-Institut für Theoretische Physik, ist der Überzeugung, dass die Schwerkraft nicht zu den fundamentalen Kräften der Natur gehört, da sie nicht immer präsent ist. Stattdessen ist es Emergenz – es entsteht aus Veränderungen in mikroskopischen Bits von Informationen in der Struktur der Raumzeit.

Verlinde formulierte diese bahnbrechende Theorie in seinem 2010er Papier, in dem er sich den Gesetzen von Newton annahm. Er argumentierte, dass die Schwerkraft eine entropische Kraft sei, die durch Veränderungen in den Informationen verursacht wird, die mit den Positionen der materiellen Körper assoziiert sind. Ein weitere, sehr bekannte Aussage von ihm, ist: „Die Schwerkraft ist eine Illusion“. Er führt hierzu weiter aus:

Die Schwerkraft sei natürlich keine Illusion in dem Sinne, dass wir wissen, was wir loslassen, fällt auf den Boden. Die meisten Menschen, insbesondere in der Physik, denken, wir können die Schwerkraft perfekt mit Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie beschreiben. Nun scheint es aber so zu sein, dass wir auch von einer mikroskopischen Formulierung ausgehen müssen, bei der es anfangs keine Schwerkraft gibt, die aber abgeleitet werden kann. Das nennt man Emergenz.

Darüber hinaus veröffentlichte der niederländische Professor nun eine Ausarbeitung seiner Arbeiten in „Emergent Gravity and the Dark Universe“. Er führt aus, dass es keine „dunkle Materie“ gibt – die geheimnisvolle Materie, die zusammen mit dunkler Energie theoretisch 95% des Universums ausmacht, aber bisher noch nicht erforscht wurde. Allein die „dunkle Materie“ soll fast 27% der Massenenergie des Universums ausmachen.

Es ist ohne Zweifel wissenschaftlich beunruhigend, einer Kraft soviel Bedeutung zu geben, die niemals erforscht und entdeckt wurde. Die Existenz dieser Kraft war nur eine Folgerung der Gravitationseffekte. Interessanterweise wurde seine Existenz erstmals von einem anderen niederländischen Wissenschaftler – dem Astronomen Jacobus Kapteyn im Jahre 1922 – vermutet.

Ein Weg, die Existenz der dunklen Materie zu erklären, war, dass sich die Sterne in den äußeren Regionen des Weltraums schneller um das Zentrum ihrer Galaxie zu drehen scheinen als die Theorie es erklären konnte. Verlinde vermutet, dass die Schwerkraft einfach anders arbeitet als wir sie zuvor verstanden haben, und die Erstellung des Konzepts der dunklen Materie ist irrelevant. Er kann die Geschwindigkeit der äußeren Randsterne und ihre „überschüssige Schwerkraft“ in seiner neuen Theorie voraussagen.

„Wir haben Beweise, dass diese neue Sicht der Schwerkraft tatsächlich mit den Beobachtungen übereinstimmt“, sagte Verlinde. Es scheint so, dass die Schwerkraft sich im großen Maße nicht so verhält, wie es Einsteins Theorie voraussagt.

Ein großes Ergebnis von Verlindes Werk ist der Fortschritt, die Quantenphysik mit allgemeiner Relativität zu vereinbaren.

1212


About Alternativer Berichterstatter

Dieser artikel wurde veröffentlicht am -DATUM- und bezieht sich unter anderem auf oder wurde teilweise übernommen von folgende Quellen:   Quellen:Quellenangabe zu den verwendeten Bildern :

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir sind aus der Zukunft - Aktion Zukunft jetzt
Als Teil einer immer größer werdenden Gemeinschaft sehen wir es als unsere Pflicht an auch Dich einzuladen.
  • Weltweite Gemeinschaft
  • Positive Emotionen
  • Gemeinsame Ziele
  • Austausch von Wissen
  • Kontakt zu Gleichgesinnten
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL05BMGRQZzVSVkRrIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
* 100% Datenschutz - 100% Kostenlos - 100% Spamfrei - 100% Informativ